Spanische Inseln

Entdecken Sie herrliche spanische Inseln. Schließlich haben nicht nur Italien oder Griechenland schöne Inseln zu bieten. Denn jede Insel hat seine ganz besonderen Eigenschaften und grenzt sich folglich zu den anderen ab. Lernen Sie die verschiedenen Inseln hier grob kennen und mit uns an Ihrer Seite können Sie sich auf Ihr ganz eigenes Abenteuer begeben um die Insel zu erkunden.

Inselhüpfen Balearen

Balearen

Der größte Vorteil der Balearen Inseln ist ihre Lage, denn Sie liegen nur 90 bis 200 km ( 20 bis 50 Meilen) vor der spanischen Ostküste . Deshalb lassen die Inseln sich auch perfekt mit einem Besuch von mehreren großen Städten auf dem Festland verbinden oder kombinieren, zum Beispiel Valencia aber auch mit Barcelona. Auf jeden Fall kann eine Reisekombination Festland und Balearen sehr interessant gestaltet werden. Natürlich sind die Inseln der Balearen (Mallorca, Ibiza, Formentera und Menorca) jede für sich sehr sehenswert. Vor allem, wenn Sie die kleinste Insel Formentera besuchen möchten , ist Inselhüpfen die ideale Lösung. Es gibt keinen besseren Weg, um die einzigartigen Eigenschaften jeder Insel kennen zu lernen , von weltbekannten Stränden, Partymeilen auf Ibiza zu den felsigen Küsten auf Menorca sowie das magische Hinterland von Mallorca.

Inselhüpfen Kanrische Inseln

Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln bieten zahlreiche Möglichkeiten zwischen den einzelnen Inseln einfach und schnell zu hüpfen. Jede Insel hat ihren eigenen Fährhafen und auch internationale Flughafen. Damit stehen uns eine reiche Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten für Inselhüpfen und Mitsegeln zur Verfügung. Und auch Dank der relativ kurzen Entfernung zwischen den Inseln sind sie perfekt für Inselhüpfen geeignet. Der angenehmste und einfachste Weg, von einer Insel zur nächsten zu springen ist mit der Fähre. Es besteht ein gutes Netz an unterschiedlichen Fähren und die Abreisen finden mehrmals am Tag statt. Mit Teneriffa und Gran Canaria als zentrale Knotenpunkte, werden alle Inseln auf diese Weise verbunden. Zum Beispiel die Überfahrt von Teneriffa nach Gran Canaria dauert nur 80 Minuten.