Inselhüpfen Kos-Rhodos

Inselhüpfen auf den Dodekanes genauer gesagt dem Gebiet um Kos-Rhodos kann so einmalig und individuell, ganz nach Ihren Wünschen und Ansprüchen gestaltet werden. Wählen Sie aus den folgenden Inseln eine für Sie interessante Kombination aus.

Verknüpfen Sie die Inseln nach Belieben und Dauer der Reise. Ob zwei, drei, vier oder fünf Inseln, dies ist gänzlich Ihnen überlassen. Hüpfen Sie von einer griechischen Insel zur nächsten. Beliebte Kombinationen beim Inselhüpfen Kos-Rhodos sind beispielsweise Kos, Rhodos und Symi. In den folgenden Texten finden Sie unsere individuellen Beispiele für Hotel- und Aktivitätsempfehlungen.

Weitere ausgewählte Hotels und Touren, aus denen Sie etwas passendes wählen können, finden sie unter Griechenland Reisen.

Inselhüpfen zwischen Kos und Rhodos

Astypalea – „Wo die Dodekanes auf Kykladen treffen“

Astypalea ist die westlichste Insel der Dodekanes und liegt genau dort, wo diese auf die Kykladen treffen. Daher besitzt sie viele kykladische Elemente in ihrer Landschaft und auch Architektur. Chora, die Hauptstadt sowie Hafen der Insel, ist eine der entzückendsten Ortschaften, errichtet auf einem ins Meer vorragenden Felsen, welcher zwei Ankerbuchten bildet. Auf der Spitze des Felsens thront die Burg und es breiten sich rings herum schneeweiße Häuser aus. Hier kann man außerdem Windmühlen und viele schöne Kirchen bestaunen. Der Westen ist vom Osten durch einen schmalen Landstreifen getrennt. Wunderschöne Ortschaften am Meer über die sich ein fruchtbares Tal mit Gärten, Mandarinen- und Orangenbäumen sowie Weinstöcken vor ihren Pforten erstrecken. Häuser inmitten von farbenfrohen Blumen gewähren einen himmlischen Ausblick neben dem schönen Strand. Im Osten hingegen glänzt der Urlaubsort Maltezana, auch Analipsi genannt, mit den Bädern von Talara und vielen antiken Denkmälern sowie Kirchen. Eine griechische Insel zum Genießen.

Empfehlungen für Astypalea

Jeder Reisende der auf seiner Inselhüpfen Kos-Rhodos Reise im „Chrysalis“ Boutique Hotel einen Halt macht, wird es auf jeden Fall nicht bereuen! Entworfen um mit dem gastfreundlichen Service und dem Komfort dem Reisenden einen entspannten und erholsamen Urlaub zu bieten. Die Nähe zum Stadtzentrum ist ebenfalls ideal, um auf Entdeckungstour zu gehen!

Von einem atemberaubenden Ausblick können Sie sich im „Kallichoron“ Hotel begeistern lassen. Der Blick auf die Landschaft, das Venezianisches Schloss, die alten berühmten Windräder sowie das weite blaue Meer werden Sie schlicht sprachlos machen. Mit dem preisgekrönten „Grandma’s Breakfast“ aus handgemachten und lokal hergestellten griechischen Delikatessen werden Sie hier auf den Hochgenuss ihrer Sinne kommen!

Kos – „Die Insel der unendlichen Strände“

Kos zeichnet sich durch seine nahezu unendlichen Strände mit kristallklarem Wasser, eine üppige Vegetation, viele Fließgewässer und antike Denkmäler sowie imposante italienische Bauten aus. Sie ist die drittgrößte Insel der Dodekanes und ist die Heimat des „Vaters der Medizin“, Hippokrates. Die Stadt Kos, errichtet auf der Nordostspitze der Insel, zeichnet sich durch die beeindruckende architektonische Vielfalt aus. Neben italienischen Gebäuden im Kolonialstil bestehen niedrige weißgetünchte Häuser im Inselstil sowie antike öffentliche Gebäude.

Die wunderschönen Strände Meropida, Akti Miaouli, und Lampri sind besonders gut zum Sonnen und eine Erfrischung im kühlen Nass geeignet. Im Osten von Kos liegen Agios Fokas, ein altes Bauerndorf und zugleich ein neuer Ferienort mit einer Heilquelle und gastfreundlichen Einheimischen. Der Westen der Insel ist genauso eindrucksvoll. Besonders sehenswert ist außerdem Kefalos die antike Hauptstadt und ein lebhaftes Dorf. Welche am Rande eines Abgrunds errichtet wurde und bekränzt von seiner mittelalterlichen Festung ist. Beim Inselhüpfen auf Kos-Rhodos gibt es viel zu sehen.

Empfehlungen für Kos

Zum einen ist das „Neptune“ Hotel auf der Insel Kos auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Mit dem einmaligen Stil der traditionellen griechischen Inselarchitektur passt das Hotel perfekt in die Umgebung und überzeugt mit seinem freundlichen und professionellen Service. Aus einer Vielzahl an Möglichkeiten, haben Sie hier die freie Wahl und können tun und lassen auf was Sie gerade Lust haben.

Zum anderen ist das „Kos Aktis“ Art Hotel ein idealer Ort. Die brilliante Lage im Stadtzentrum und die direkte Nähe zum Meer begeistern die Gäste jedes Mal aufs Neue. Ein herrliches Reiseziel für jeden der sich Zeit nehmen möchte zum Entspannen und dabei den herrlichen Blick auf das tiefblaue Meer genießen möchte.

Während Sie auf Griechenland Inselhüpfen gibt es viele Möglichkeiten, um verschiedenste Dinge zu erleben. Stellen Sie sich vor einen wunderschönen Sonnenuntergang zu beobachten mit atemberaubenden Panoramablick, während Sie in einer traditionellen griechischen Taverne zu Abend essen. Für ein herrliches traditionelles Unterhaltungsprogramm, was begeistert ist ebenfalls gesorgt. Wer ein bisschen Aktion in seinen Urlaub bringen möchte, kann die faszinierende Unterwasserwelt Griechenlands beim Schnorcheln und Tauchen erkunden.

Kalymnos – „Die Insel der Schwammtaucher“

Kalymnos ist die viertgrößte Insel der Dodekanes und wird auch Insel der Schwammtaucher genannt. Da sie sich als einzige griechische Insel mit der Schwammfischerei beschäftigt. Pothia ist die Hauptstadt und zugleich der Hafen von Kalymnos. Sie schmiegt sich an zwei Hügel und glänzt durch die einzigartige Architektur ihrer Herrenhäuser sowie weiße und ockerfarbene Gebäude, welche mit bunten Türen und Fenstern geschmückt sind. Auch die Kirchen und Museen sind interessant und mit faszinierenden antiken Geschichten und Funden versehen. Die südlichen Siedlungen Chorio mit den Ruinen einer antiken Stadt ist sehenswert. Im Norden befinden sich Myrties, welche ihren Namen den zahllosen Mythen der Region verdankt. Die Insel ist ideal zum Klettern, Tauchen, Harpunieren, Wandern und Baden. Es gibt unglaublich viele schöne Sandstrände und kristallklares Wasser beispielsweise Gefyra, Therma, Akti und Vlychadia. Die Heilquelle von Therma, eine Salzquelle mit einer Temperatur von 37°C, lädt Sie ebenfalls zum Entspannen ein.

Empfehlungen für Kalymnos

Beim Inselhüpfen rund um Kos-Rhodos, lohnt es sich auf jeden Fall Kalymnos zu sehen. Richtig für jeden der einen Aufenthalt voller Kultur, Entspannung aber auch Abenteuer erleben möchte. Viel Platz um den Aufenthalt zu genießen bietet Ihnen die „Myrties Boutique Apartments“. Die Apartments haben einen hohen Standard und eine neue moderne Einrichtung. Mit dem Panoramablick über die nahegelegene Insel Telendos und der Gastfreundschaft wird einfach jeder Gast verzaubert.

Das 3 Sterne „H Hotel Zephyros“,welches sich in Myrties befindet ist ein äußerst modernes Hotel. Die Lage, Aussicht, Ambiente und Gastfreundschaft überzeugt hier. Dieses Hotel gehört zu einer Hotelgruppe, die die Straße gegenüber ein weiteres Hotel besitzt. Dort befindet sich ein wundervoller Poolbereich, der auch einen Whirlpool hat, den die Gäste des Zephyros benutzen dürfen.

Leros – „Die Insel der Göttin Artemis“

Die Insel Leros ist ideal für einen ruhigen Inselhüpfen Urlaub rund um Kos-Rhodos geeignet. Sie fasziniert durch ihre einzigartige italienische Architektur, sehr sauber Städte und imposante Festungen. Sie ist ein Paradies mit geschützten Ankerbuchten, Hügeln, Kiefernwälder und Olivenhainen. Die Hauptstadt von Leros, Agia Marina, erbaut über der gleichnamigen Bucht, besteht aus mehreren kleinen Siedlungen, welche von alten Herrenhäusern mit Balkonen aus Stein und Holz sowie engen malerischen Gassen geprägt sind. Eine alte römische Festung mit bemerkenswerten Mosaiken und antiken Überresten gibt es hier auch zu finden. Auf der anderen Seite können Sie die historische Windmühle, die über dem Wasser zu schweben scheint, bestaunen. Hier gibt es außerdem viele niedliche Bars, Cafes und Tavernen. Lassen Sie sich von den schönen malerischen Dörfern auf Leros bezaubern. Auf der ganzen Insel findet man traumhafte Strände und Badebuchten und außerdem für aktive Gäste bietet die Insel schöne Wanderwege, Fahrradstrecken und Wassersportmöglichkeiten.

Empfehlungen für Leros

Eine kleine alternative zum normalen Hotelaufenthalt bietet Ihnen das „Archontiko Angelou“. Gelegen auf der wunderschönen Insel Leros ist dieses Hotel bemüht Ihnen einen einzigartigen Komfort zu bieten, wie Sie es auch an anderen Orten erwarten würden. Doch gleichzeitig wird hier mit einigen Besonderheit wie selbstgemachtem Brot und Gebäck, frischen Säften, einheimischen Früchten und Eiern gepunktet. So ist es ein vegetarisches Hotel, welches auch vegan und glutenfrei sein kann.

Patmos – „Insel der Offenbarung“

Patmos, auch das Jerusalem der Ägäis genannt, ist die Insel, auf welcher Johannes, Schüler Christi, in einer Höhle das letzte Buch des neuen Testaments schrieb, nachdem er dorthin verbannt wurde. Die „Höhle der Offenbarung“ ist eine der geschichtsträchtigsten und schönsten in ganz Griechenland. Die Chora ist eine traditionelle Siedlung rund um das prächtige Kloster des Heiligen Johannes und versprüht Eindrücke der mittelalterlichen Architektur mit dicht aneinandergebauten Häusern und Labyrinth ähnlichen Gassen. Sehenswert ist außerdem die Kirche der Panagia Diasozousa, welche von Blumenbeeten, Palmen und Oleander geschmückt und mit weißen Kuppeln und einem steinernen Glockenturm versehen ist. Besonders schön sind der Strand von Lampi mit seinen bunten Kieseln und die Wiese der Mönche. Auch bezaubert der Sandstrand Psili Ammos der Insel, welcher erreichbar mit einem Boot ist und wo Sportliebhaber sich im Tauchen, Segeln sowie Harpunieren üben können.

Patmos – Erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt auf der Insel der Offenbarung. Inselhüpfen rund um Kos-Rhodos – einfach herrlich.

Empfehlungen für Patmos

Das „Patmos Aktis Suites & Spa“ hat wahrscheinlich die beste Lage in ganz Patmos. Direkt gelegen an einem der schönsten Strände, können die Gäste hier die luxuriöse und moderne Umgebung genießen während Sie in dieser beruhigenden Atmosphäre entspannen. Wunderschöne Suiten, exklusive Wellnessangebote, hervorragende Restaurant und vieles mehr erwartet Sie hier. Worauf warten Sie noch? Genießen Sie Perfektion.

Zum anderen können Sie einen exklusiven Aufenthalt in einem der „Patmos Villen“ verbringen. Suchen Sie sich nach Ihren Wünschen und Vorlieben von verschiedenen Villen eine aus, die am besten zu Ihnen passt. Das aufmerksame Personal begrüßt Sie herzlich und wird dafür sorgen, dass Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in einem von Ihnen ausgewählten Paradies erleben.

Rhodos – „Das sonnige Paradies“

Rhodos ist die viertgrößte griechische Insel und die größte der Dodekanes. Sie zieht Besucher wegen Ihren unendlich langen Sandstränden, von Kiefern bewachsenen Bergen, faszinierenden Bergdörfern, antiken Ausgrabungsstätten und Siedlungen von einzigartiger Schönheit magisch an. Im 4. Jahrhundert wurde der berühmte Koloss von Rhodos errichtet und die Stadt Rhodos ist einer der schönsten Orte auf der ganzen Welt. Sie vereint die mittelalterliche Altstadt mit der modernen Neuen Stadt und ist kreisförmig um den Hafen erbaut.

Hier können Sie durchaus viel entdecken und erleben. Wenn Sie durch die engen Gassen der Altstadt gehen sehen Sie viele imposante Gebäude und Kirchen und auf der berühmten Ritterstraße ist der Glanz des mittelalterlichen Ruhm noch spürbar. In Mandraki, dem Gebiet um den kleinen Hafen, sind eindrucksvolle Gebäude, das städtische Theater und der neue Markt zu bestaunen. Besonders schön sind hier außerdem der Leuchtturm des heiligen Nikolaus und die mittelalterlichen Windmühlen anzusehen. Auch zu besuchen ist ein im üppigen Grün gelegener Erholungspark mit Wasserspielen und Zoo. Eigentlich gibt es hier so viele schöne Plätze, dass man gar nicht alle erwähnen kann.

Empfehlungen für Rhodos

Wählen Sie den Ort an dem Sie auf Rhodos entspannen möchten. Hierfür bietet sich zum einen das Kouros Exclusive Hotel an. Genießen Sie das hervorragende Frühstück im Freien, einen köstlichen Cocktail am Pool oder die griechisch-asiatische Fusion Küche, entworfen von einem preisgekrönten Koch. Erkunden Sie das Hotel oder auch das Zentrum des nahegelegenen Dorfes Faliraki.

Zum anderen können Sie ihren Aufenthalt auch im Allegory Boutique Hotel verbringen. Das kleine Boutique Hotel befindet sich in der mittelalterlichen Altstadt von Rhodos. Es greift den Stil der Architektur auf und verzaubert mit seinem besonderen Charme. Hervorragender Service, begeisternde Gastfreundschaft, ruhige Umgebung und ein einmaliger Einblick in die Kultur und Geschichte erwarten Sie.

Erleben Sie kleine Abenteuer mit denen Sie ganze Fotoalben füllen können. Unternehmen Sie beispielsweise eine Segeltour und entspannen Sie den ganzen Tag während Sie entlang der Ostküste von Rhodos langsegeln. Entdecken und sehen Sie die schönsten Strände, die die Ostküste zu bieten hat. Dazu machen Sie einen kleinen Halt am berühmten Strand Stegna und lassen Ihre Sinne weiter verwöhnen bei einem köstlichen Mittagsessen in einer traditionellen Taverne.

Entdecken Sie Rhodos nicht nur vom Meer aus, denn an Land hat die Insel noch einiges zu bieten. Unternehmen Sie eine private Stadtrundfahrt & Spaziergang, bei der Sie die schönsten Ecken der Insel sehen können. Inselhüpfen bei Kos-Rhodos – entspanne, entdecke und genieße.

Symi – „Eine Insel mit wunderschönen Siedlungen“

Die Hauptstadt von Symi gliedert sich in zwei große Ortsteile. Zum einen Gialos, der Hafen der Insel, welcher seine Besucher mit wunderschönen neoklassizistischen Häusern beeindruckt, direkt neben dem Meer auf einem kleinem Hügel gelegen. Und zum anderen Chorio, welches die größte Siedlung ist. Sehenswert sind hier vor allem die alte Werft im Stadtteil Charani, die Kirchen, Klöster und Museen sowie Pontikokastro (auf dem Hügel Noulias gelegen) am Eingang von Chorio mit einer faszinierenden Aussicht auf Gialos, wo sich Ruinen von antiken Windmühlen befinden.

Die Siedlungen wie Pedi bezaubern mit wunderschönen bunten Häusern und einem alten Trockendock, direkt am Meer liegend in einer ruhigen Bucht mit vielen hübschen Fischerbooten. Oder die genauso hübsche Ortschaft Nimperio mit seinen antiken Ruinen, wo man einen ruhigen Urlaub genießen kann. Im Süden von Symi ist besonders Panormitis sehenswert. Hier befindet sich die Ikone des Erzengels Michael im gleichnamigen Kloster, welches zu den bedeutendsten auf den Inseln der Dodekanes zählt. Baden kann man wunderbar an den Stränden wie Nos, Mimporio, Pedi, und Marathouta. Für Freunde des Aktivseins: Wandern, Tauchen, Segeln und Klettern kann man auf Symi natürlich auch.

Empfehlungen für Symi

Für Ihren Urlaub auf Symi lässt es sich bestens gut im Asymi Residence Boutique Hotel verweilen. Auf der malerischen Insel wirkt es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Ruhe und Entspannung bekommen Sie genau hier. Der in traditioneller Symian- Architektur erbauter Apartmentkomplex liegt am Strand und ist umgeben von herrlich schönen Gärten. Eine perfekte kleine Oase, die sich beim Inselhüpfen rund um Kos-Rhodos finden lässt.

Natürlich lässt sich auf der Insel auch einiges erleben. Unternehmen Sie eine ganztägige Inselrundfahrt und sehen Sie verschiedenste Ecken der Insel und entdecken Sie magisch schöne Strände. Mit einem köstlichen Barbecue neigt sich der aufregende Tag dann auch dem Ende.

Wenn Sie jedoch auch Lust haben auf eine Mischung aus Land und Meer, dann ist der ganztägige Wander- und Bootsauflug genau das richtige für Sie. Auch hier erwartet Sie nach einem aufregenden Tag mit vielen Eindrücken ein abschließendes Barbecue. Ein Hochgenuss für Ihre Sinne.

Tilos – „Insel der letzten Elefanten Europas“

Tilos ist eine Insel mit rauen, bergigen, jedoch dicht bewachsenen Felsmassiven, mit Hügeln und Tälern, in denen vierhundert Blumen- und Kräuterarten wachsen sowie malerischen Dörfern und zauberhaften Stränden. Hier lebten die letzten Elefanten Europas: Die Zwergelefanten tauchten vor 45.000 Jahren auf der Insel auf und verschwanden vor knapp 4000 Jahren.

Megalo Chorio, das „große Dorf“, ist die Inselhauptstadt und zeichnet sich durch seine schlichte Architektur der Steinhäuser aus. Ein Spaziergang durch die engen Gassen ist ein wunderbarer Zeitvertreib. Sehenswert ist vor allem die Höhle Charkadio, wo Überreste von Elefanten gefunden wurden. Diese sind in der „Paläontolische Sammlung“ ausgestellt. Bestaunen Sie außerdem den kleinen mittelalterlichen Hafen mit Leuchtturm und die zahlreichen Festungen, Kapellen und Kirchen im Dorf Lavadia. Schön anzusehen ist beispielsweise auch das Dorf Gera mit der Quelle Dispoti Nero und Mikro Chorio, welches heute zwar unbewohnt ist, aber faszinierende Ruinen von Steinhäusern, Burgen und Kirchen besitzt. Auf Tilos gibt es viele wunderschöne Strände. Empfehlenswert sind hier: Livadia, Erystos, Plaka, Lethra und Theologos. Freunde des Wanderns, Tauchens und Windsurfens kommen hier auf jeden Fall voll auf Ihre kosten.

Entdecken Sie auch weitere Inseln der Inselgruppe, wie beispielsweise die oberen Inseln der Dodekanes.